Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an! +49 2903 96990 01 | Expressversand möglich | Verkauf nur an Geschäftskunden

Metralex 6001 XBL

Metralex 6001 XBL
882,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: Bestellbar

  • MMS13212
  • Z461B


Die METRAFLEX sind AC-Stromsensoren, die auf dem Rogowski-Prinzip basieren. Sie können zur... mehr
Produktinformationen "Metralex 6001 XBL"

Die METRAFLEX sind AC-Stromsensoren, die auf dem Rogowski-Prinzip basieren. Sie können zur Wechselstrommessung bis zu 3000 A bzw. 6000 A eingesetzt werden, indem Sie an ein geeignetes Messgerät (Datenlogger, Netzanalysator usw.) angeschlossen werden. 

Die flexiblen Stromsensoren sind auf den Einsatz mit MAVOWATT 30, 40, 70 oder beliebige Messinstrumente mit 1,5 V AC Messeingang und Hypertronics-Stecker abgestimmt.

Sie können um einen oder mehrere Leiter beliebiger Bauform (isolierte Kabel, Stromschienen, Rohre) gelegt werden.

Für den autonomen Betrieb des Messverstärkers wird dieser über interne Batterien versorgt.

Produkt-Highlights

  • Breites Einsatzgebiet, 3 Messbereiche 30/300/3000 A AC und hohe Bandbreite 10 Hz ... 20 kHz für Oberschwingungsanalyse
  • Genaue Messung auch bei niedrigen Strömen, durch großen Dynamikbereich und hohe Sensorempfindlichkeit
  • Geringer Lageeinfluss des Leiters und minimale Fremdfeldbeeinflussung
  • Einfache Anwendung auf engem Raum durch kleinen Sensorquerschnitt
  • 9,9 mm und schlanke Endkappe 13,6 mm - Schleifenlänge 610 mm
  • Sichere Handhabung auch mit Schutzhandschuhen, Öffnen des Sensors und Messbereichseinstellung im Einhandbetrieb
  • Extrem lange Batterielebensdauer bis 2000h
  • Fremdversorgung bei Langzeitmessung mit MAVOWATT 50
  • Anschlusskabel inklusive
  • Stromsensor mit Schutzart IP65, Messverstärker mit IP40
  • Hohe Sicherheit für den Anwender, Messkategorie 1000V CAT III, 600V CAT IV und unbegrenzte Überlastbarkeit

Ihre Vorteile

Der flexible Messkopf ermöglicht eine Strommessung auch an schwer zugänglichen Stellen. Die Sensoren können hierzu um einen oder mehrere Leiter beliebiger Bauform (isolierte Kabel, Stromschienen, Rohre) gelegt werden. Für den autonomen Betrieb des Messverstärkers wird dieser über interne Batterien versorgt.

Bei den Geräten MAVOWATT 230 / 240 sowie MAVOWATT 270 / 270-400 werden die Sensoren direkt vom Netzanalysator versorgt. Bei anderen Netzanalysatoren können die Sensoren im Falle von Langzeitmessungen über eine externe Stromversorgung betrieben werden.

Flexible Stromsensorgen Metraflex 001 XBL Bedienungsanleitung mehr
  • Flexible Stromsensorgen Metraflex 001 XBL
  • Bedienungsanleitung
Eigenschaften "Metralex 6001 XBL"
Messgerätetyp: Netzanalysegeräte
Normen: CAT III 1000V, CAT IV 600V
Zuletzt angesehen
  • MMV Leasing
  • |